Baufragen.de Profi Chat

für den Einbau in die Betondecke

Decken-Heizelemente der Baureihe VH-IB werden als rahmenlose Glaselemente im Sandwich-Aufbau produziert.

Die max. Oberflächentemperatur beträgt 190 °C.

Heizelemente der Baureihe VH-IB sind für den Einbau in die Betondecke vorgesehen. Sie bestehen aus dem Einbaugehäuse VZ-EG aus verzinktem Blech zum Einfügen in eine Beton-Halbfertigteildecke und einem rahmenlosen, integrierbaren Glaselement VH-IB. Das Einbaugehäuse VZ-EG und das passende Glasheizelement VH-IB sind jeweils separat bestellbar (je nach Baufortschritt). 

Die Heizelemente werden ohne Netzstecker geliefert und sind mit einem Anschlusskabel aus Silikon ausgestattet. Sie dürfen nur vom Fachmann installiert werden.

Einsatz ortsfest, zur Temperierung in geschlossenen max. 4 m hohen Räumen, vorzugsweise im Wohn- und Arbeitsumfeld. Für den ökodesignkonformen Betrieb müssen diese Infrarotheizelemente der Baureihe VH-IB, die zur Temperierung geschlossener Räume eingesetzt werden, mit einer externen Raumtemperaturkontrolle (siehe Vitramo- Raumtemperaturregelung) ausgestattet werden.

Heizen mit Infrarot

Heizen mit Infrarot

Kosten, Nutzen und was eine Infrarot-Heizung mit Erneuerbarer Energie zu tun hat.

Ihre Anwendungen

Effizienter Einsatz

Nutzen Sie unsere Infrarot-Heizungen im Neubau oder bei der Sanierung!

Unsere Planung

Planung und Auslegung

Wir übernehmen die Planung, Auslegung und Dokumentation der Heizung für Sie.

Vitramo kaufen

Vitramo vom Fachmann

Vitramo-Infrarot-Heizpanele gibt es im Großhandel & beim Elektriker um die Ecke.

Impressum  |  Datenschutz